Teams entwickeln

Der amerikanische Organisationspsychologe Karl E. Weick bezeichnet Sinn als das Ergebnis eines sozialen Prozesses, den er Sensemaking (engl. Sinn erzeugen) nennt. In dieser Betrachtungsweise ist Sinn eine psychische Konstruktion, die im Prozess des Sensemakings entsteht und verändert wird. („The Social Psychology of Organizing“, 1995)  

Wenn diesem Verständnis folgend, Sinn in einem sozialen Prozess erzeugt wird, kommt Teams (Abteilungen, Gruppen etc.), als kleinster sozialer Einheit im Unternehmen eine entscheidende Bedeutung für die Sinn-Stiftung zu. In diesem Sinne verstehen wir Teamentwicklung als eine Maßnahme um gemeinsam „Sinn“ zu erzeugen. Damit Teams ‚an einem Strang ziehen‘, ‚in die gleiche Richtung laufen‘ oder auch ‚auf dem gleichen Kurs sind‘, brauchen diese klare gemeinsame Ziele, eine transparente Aufgabenteilung und einen guten Team-Spirit.

sinnovation unterstützt Sie durch die Planung und Durchführung zielorientierter Team-Maßnahmen. Diese können je nach Aufgabenstellung mit Outdoor-Elementen ergänzt, auch zu einem unvergesslichen Team-Event werden.

  • Sie möchten den Zusammenhalt und Spirit in Ihrem Team verbessern?
  • Sie glauben ihr Team könnte, wenn alle an einem Strang ziehen, mit mehr Begeisterung bessere Ergebnisse erzielen?
  • Sie haben ein neues Team zusammengestellt oder übernommen und wollen sich und den Teammitgliedern die Chance geben sich besser zu kennen und unterschiedliche Präferenzen zu verstehen?
  • Sie möchten den MBTI (Myers Briggs Type Indicator) zur Unterstützung Ihres Teams anwenden?
  • Sie bringen ihr Team regelmäßig außerhalb der Arbeitsroutine zusammen um anstehende Aufgaben zu strukturieren und ausgewogen zu verteilen?
  • Sie haben ein Thema, von dem Sie glauben dass es für die Weiterentwicklung Ihres Teams wichtig ist und möchten dieses didaktisch gut vorbereitet vermitteln?